1. Wahlgang - Erneuerungs-Wahlen

Der 1. Wahlgang für die Erneuerungs-Wahlen 2021-2024

fand am Sonntag, 27. September 2020 statt !!

Die Wahlbeteiligung betrug 58.77 %.  

 

Folgende Personen wurden gewählt:

 

Präsident des Ortsverwaltungsrates:

Total gültige Stimmen 454 / absolutes Mehr 228 Stimmen

    Hengartner Jürg                       bisher      mit 449 Stimmen

Mitglied des Ortsverwaltungsrates:

Total gültige Stimmen 485 / absolutes Mehr 243 Stimmen

    Graf-Zäch Markus                     bisher      mit 466 Stimmen

    Halter-Lepore Bernhard             bisher      mit 452 Stimmen

    Baumgartner-Rohner Gabriela    neu         mit 428 Stimmen

    Litscher Marco                          neu         mit 446 Stimmen        

Mitglied der Geschäftsprüfungskommission:

Total gültige Stimmen 478 / absolutes Mehr 240 Stimmen

    Keel Xaver                                bisher      mit 452 Stimmen

    Lang-Mätzler Beat                     bisher      mit 449 Stimmen

    Stoop Claudia                           bisher      mit 456 Stimmen   

Wald - Begehung 2020

Samstag, 05. September 2020

 

Am Samstag, 05. September 2020 lud die Ortsgemeinde Rebstein zu der alljährlichen Begehung ein. Diesmal fand die Begehung im Wald statt.

 

Die gesamte Bevölkerung von Rebstein war dazu eingeladen. Rund 130 Personen nahmen an diesem abwechslungsreichen Nachmittag teil.

 

Posten-Rundgang

Die Teilnehmer absolvierten in begleiteten Gruppen einen Rundgang mit vier Informationsposten. Kompetente Fachleute informierten über folgende Themen:

 

«Grosse Baumkronen sicher und schonend schneiden» - Rheintal Forst AG

«Der Wolf, das umstrittene Raubtier» Rolf Wildhaber - Wildhüter im St. Galler Oberland

«Wald: Bedeutung und Herausforderung» - Thomas Ammann - Präsident Wald SG-FL (www.waldsg.ch)

«Klang im Wald» - Enrico Lenzin - Alphornspieler + Klangkünstler aus Rebstein

 

Festwirtschaft und Rahmenprogramm

Anschliessend trafen sich alle in der Festwirtschaft zu einem Imbiss und Getränke. Enrico Lenzin unterhielt die Anwesenden mit seinen musikalischen Künsten.

 

Der Ortsverwaltungsrat Rebstein freute sich, dass die Rebsteiner Bevölkerung so zahlreich Interesse zeigte  !!

 

 

Wald-Begehung Enrico Lenzin

 

 

 2020 09-05 Wald Flyer

 

 

Ortsgemeinde Rebstein nominiert ihre Kandidaten

 

Gabriela Baumgartner und Marco Litscher

sind die neuen Kandidaten der Ortsgemeinde

 

Ortsverwaltung Rebstein

Die Ortsgemeinde hat ihre Kandidierenden für die Wahl vom 27. September 2020 nominiert. Per Ende Dezember wird Aurelia Keel-Dietsche und Ruedi Graf-Heierli aus dem Ortsverwaltungsrat austreten. Aurelia Keel ist seit 2010 im Rat und zuständig für die Verwaltung der Alterswohnungen. Ruedi Graf ist Feldbaumeister und gehört dem Rat seit 1997 an.

 

Als neue Kandidaten stellen sich Gabriela Baumgartner-Rohner (47, Floristin und Familienfrau) und Marco Litscher (27, Holzbau-Polier) zur Wahl. Die bisherigen Ratsmitglieder Markus Graf-Zäch und Bernhard Halter-Lepore sowie der Präsident Jürg Hengartner wollen ihr Amt weiterhin ausführen.

 

Die bisherigen Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission Beat Lang-Mätzler, Xaver Keel und Claudia Stoop stellen sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung.

 

 

Projekte rund um die Alterswohnungen

Der Bedarf an Veloabstellplätzen ist bei den Bewohnern der Alterswohnungen Sonnenstrasse gestiegen. Daher hat der Rat beschlossen, einen zusätzlichen Velounterstand zu erstellen. Das Baugesuch wurde gestellt und die Ausführungen sollen im Herbst abgeschlossen sein.

 

Im Weiteren hat der Ortsverwaltungsrat ein Projekt gestartet, um die Umgebung der Alterswohnungen aufzuwerten. Der Biodiversität soll bei allen drei Liegenschaften gefördert werden und einheimische Pflanzen werden vermehrt Platz finden. In verschiedenen Etappen soll die Umsetzung vollzogen werden. Bereits im Herbst wird im Zusammenhang mit der Erstellung des neuen Velounterstands begonnen.

 

 

 OGR Wahlen 2020

  

Foto: Gabriela Baumgartner-Rohner und Marco Litscher

 

Heimlieferdienst und Musikalische Grüsse

fanden während der Corona Zeit den Weg

zu den Alterswohnungen der Ortsgemeinde Rebstein

 

Die Ortsgemeinde Rebstein unterhält seit mehr als 25 Jahren altersgerechte Wohnungen in Rebstein, welche sehr gut besetzt sind und eine Warteliste haben. In der Corona Zeit organisierte die Ortsgemeinde Rebstein Irmgard Senti als Einkaufshilfe für die Mieter. Während 10 Wochen konnten die Bewohner den Einkaufszettel bei Frau Senti einwerfen und die Lebensmittel wurden mit genügend Abstand frei Haus geliefert.

 

Durch die Corona Zeit waren die Bewohner sehr an ihre Wohnungen gefesselt und so wurde kurzerhand Musik ins Haus bzw. vor den Balkon organisiert. Bei strahlendem Wetter ertönten wunderbare Alphornklänge von Monika Keller bei den Alterswohnungen Sonnen-, Feld- und Moosstrasse. Mit grossem Applaus wurde Monika Keller gedankt. Der Musikantin hat es so sehr gefallen, dass sie 14 Tage später noch einmal die Mieter der Ortsgemeinde Rebstein musikalisch beglückte. Am Pfingstmontag gerade rechtzeitig zum Apéro trafen die "Fünf böhmischen Musikanten" (eine Formation des Musikverein Rebsteins) ein und spielten lüpfige Lieder. Gross war die Freude der Mieter. An dieser Stelle sei allen ganz herzlich gedankt, welche sich in dieser Zeit für die Mitmenschen einsetzten.

 

! !  VIELEN DANK  ! !

 

 2020 06 Corona Alphorn                    2020 06 Corona Einkaufshilfe      

 

 

 

 2020 06 Corona BöhmMusik

 

  

Ortsgemeinde Rebstein

Verwaltung / A. Keel

Ergebnisse:

Abstimmung vom Sonntag, 19. April 2020

Wahlbeteiligung 43.72%  

Total gültige Stimmen 369 / absolutes Mehr 185 Stimmen

 

Vorlage 1 - mit 361 JA-Stimmen: 

Wollen Sie die Jahresrechnung 2019 inkl. Bilanzanpassungsbericht per 01.01.2019 genehmigen? 

 

Vorlage 2 - mit 361 JA-Stimmen: 

Wollen Sie die Anträge des Ortsverwaltungsrates Rebstein über das Budget 2020 genehmigen?

CORONA - Heimlieferdienst

 

Die Ortsgemeinde Rebstein organisiert für ihre Mieter einen Heimlieferdienst.

 

Besten Dank an Frau Irmgard Senti für Ihren Einsatz.

 

                            

 

 

 

Urnenabstimmung 2020

vom Sonntag, 19. April 2020

 

!!    Corona-Virus    !!!!

 

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Ortsverwaltungsrat Rebstein beschlossen eine Urnenabstimmung durchzuführen !!

 

 

 

Die notwendigen Unterlagen wurden Zeit versandt.

Das Inserat ist am Freitag, 20. März 2020 in der Zeitung "Der Rheintaler" erschienen.

A B S A G E

Ortsbürgerversammlung 2020

vom Freitag, 03. April 2020

 

!!    Corona-Virus    !!!!

 

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Ortsverwaltungsrat Rebstein beschlossen die Ortsbürgerversammlung 2020 abzusagen !!

 

 

Ergebnisse:

1. Wahlgang - Ersatz-Wahlen

Der 1. Wahlgang für die Ersatz-Wahlen

(für den Rest der Amtsdauer 2017-2020)

fand am Sonntag, 09. Februar 2020 statt !!

 

Wahlbeteiligung 45.62%  

Total gültige Stimmen 367 / absolutes Mehr 184 Stimmen

 

Folgende Personen wurden gewält:

 

Präsident des Ortsverwaltungsrates:

    Hengartner Jürg mit 344 Stimmen

 

Mitglied des Ortsverwaltungsrates:

    Halter-Lepore Bernhard mit 334 Stimmen

 

Ersatz-Wahlen

 

https://rheintaler.ch/artikel/ortsgemeinde-rebstein-wieder-komplett/68849

 

Begehung "Rund um das Dorf"

Samstag, 31. August 2019 ab 13.00 Uhr

Genaue Details entnehmen Sie bitte untenstehendem Flyer !!

 

 2019 08-31 OrtsBegehung Flyer

 

 

Ortsgemeinde Rebstein kauft Restaurant Rebstock

 

2019-01-05 Rheintaler-Zeitungsbericht Kauf Rebstock

 

 

Begehung 2018

Am Samstag, 01. September 2018 fand der Ausflug in den Kanton Schwyz ein. 

 

Impressionen folgen.

Bike-Parcours

Eine Gruppe um den Marbacher alt Gemeindepräsidenten René Zünd möchte beim Bärenhölzli einen Bike-Parcours bauen. Die Ortsgemeinde Rebstein gibt den Boden, die nötigen Bewilligungen fehlen aber noch.

 

Zeitungsbericht

 

 

Bürgerversammlung 2018

Die Bürgerversammlung fand am Freitag, 06. April 2018 statt.

 

Zeitungsbericht "Wärme aus einheimischem Wald"

 

Zeitungsbericht "Biken im heimischen Forst" 

Impressionen der GV Verband
der St. Galler Ortsgemeinden

Die GV fand am Samstag, 14. April 2018 in Kobelwald statt.

 

Bilderstrecke

 

Information

Die Ortsgemeinde Rebstein hat an Kehl Andreas, Rebstein, Grundstück Nr. 30004 ein selbständiges und dauerndes Recht (Baurecht) zL Nr. 212, Balgacherstrasse 26, Rebstein, 2822 m2 Grundstückfläche erteilt. 

Begehung "Tag des CH-Holzes"
Samstag, 16. September 2017

Die Ortsgemeinden Rebstein, Balgach, Marbach, die Rhode Lüchingen und die Rheintal Forst AG laden Sie herzlich anlässlich der Tage des Schweizer Holzes zur diesjährigen Wald-Begehung ein.

            

Weitere Infos entnehmen Sie bitte diesem Flyer: Flyer Wald-Begehung 2017

 

Impressionen finden Sie unter der Rubrik "Galerie"

oder unter diesen Links:

 

https://rheintaler.ch/artikel/vom-baum-zum-designermoebel/44082 

 

https://rheintaler.ch/artikel/rohstoff-holz-im-fokus/44076 

 

https://rheintaler.ch/artikel/ein-seltener-gast-im-marbacher-wald/44101

 

Impressionen vom Unwetter
Fotos vom 
Samstag, 02. und
Sonntag 03. September 2017

    

 

     

 

    

 

    

 

Wettbewerbsgewinner GI-ReMa 2017

Die Gewinner des Wettbewerbs der Ortsgemeinde anlässlich der Gewerbeausstellung 2017 stehen fest:

 

 

https://rheintaler.ch/artikel/werner-graf-gewinnt-holztisch-mit-hoeckern/40293

Der sitzende Franziskus im Rebsteiner Riet

Feierliche Enthüllung der Skulptur des heiligen Franziskus:

Jasmin Häni hat ihren Traum verwirklicht. Ernst Schönauer, Präsident der Ortsgemeinde Rebstein; Gemeindepräsident Andreas Eggenberger; Bildhauer Markus Buschor; Simon Zürcher, Mitarbeiter der Melioration der Rheinebene, und Ortsverwaltungsrat Ruedi Graf (v. r.) haben ihr bei der Realisierung und beim Enthüllen des heiligen Franziskus geholfen.

 

https://rheintaler.ch/artikel/ein-heiliger-sitzt-im-riet/39139

Resultat Fakultatives Referendum

Das Referendum wurde innerhalb der Frist vom 14. November 2016 bis 14. Dezember 2016 nicht ergriffen.

 

Fakultatives Referendum

Der Ortsverwaltungsrat Rebstein hat beschlossen, das Grundstück Nr. 213 der Politischen Gemeinde Rebstein zu kaufen. Dies um zusammen mit dem Grundstück Nr. 1821 eine ideale Überbauung zu realisieren. Diese Überbauung wird Interessenten im Baurecht abgegeben.

 

Da die Ortsgemeinde Rebstein schon das Grundstück Nr. 212 gekauft hat, wird mit diesem Kauf die Kompetenz des Ortsverwaltungsrates überschritten. Daher wird dieser Kaufvertrag dem fakultativen Referendum unterstellt.

 

Referendumsvorlage

(Fakultatives Referendum nach Art. 13 Gemeindeordnung Ortsgemeinde Rebstein)

 

Gegenstand                                            

Bodenkauf Grundstück Nr. 213, Flussgraben

1‘132 m2 zum Preis von Fr. 230.00/m2

= Total Fr. 260‘360.00

 

Referendumsfrist  

Ortsgemeinde Rebstein (30 Tage)

14.November 2016 bis 14. Dezember 2016

 

Öffentliche Auflage   

Ortsverwaltungs-Präsident Ernst Schönauer

nach telefonischer Vereinbarung

(Handy-Nr. 079 634 11 59)

 

Publikationsorgane   

- Zeitung (Der Rheintaler/Rheint.Volkszeitung)

- Homepage (www.ortsgemeinde-rebstein.ch)

 

Quorum für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens          

150 Unterschriften

 

 

Die Referendumsvorlage kann beim Präsidenten Ernst Schönauer, Am Bettengraben 8, 9445 Rebstein nach telefonischer Vereinbarung bezogen werden. Das Referendumsbegehren muss eindeutig abgefasst sein und darf keine Bedingungen enthalten.

(Art. 19 Abs. 1 Gesetz über Referendum und Initiative [sGS 125.1])

 

Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist dem Ortsverwaltungsrat Rebstein einzureichen.

 

Ortsverwaltungsrat Rebstein

Wahlresultate
vom 25. September 2016

Stimmbeteiligung

Stimmberechtigte:                                       860

eingegenagene Stimmausweise:                   420

Stimmbeteiligung:                                       48,84%

 

Ortsverwaltungsrat

gewählt sind:

Ernst Schönauer-Halter, Präsident (bisher)    377 Stimmen

Markus Graf-Zäch (bisher)                           393

Ruedi Graf-Heierli (bisher)                           349

Aurelia Keel-Dietsche (bisher)                      374

Jürg Hengartner-Segmüller (neu)                 358

 

Geschäftsprüfungskommission

gewählt sind:

Beat Lang-Mätzler (bisher)                          372 Stimmen

Xaver Keel (bisher)                                     371

Claudia Stoop (neu)                                    354

Projekt Fernwärmeverbund in Rebstein

Das Gutachten und der Antrag wurden an der Bürgerversammlung 2016 vom Freitag, 01. April 2016 traktandiert und genehmigt.